Blog

Geld spenden für Niclas und Noah!

von: Martin Prankl
Thumb niclasnoah

Niclas (16) und Noah (20) aus Freising teilen das gleiche Schicksal – Leukämie. Überall lassen sich Menschen typisieren, um ihnen zu helfen. Doch die Kosten sind enorm. Helfen Sie uns mit einer Geldspende und leisten Sie so den beiden jungen Männern entscheidende Hilfe.

Für die beiden jungen Männer Niclas (16) und Noah (20) kam die Diagnose Leukämie wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Beide sind sportlich, beide führten bisher ein volles Leben. Noah hatte bereits einmal den Blutkrebs überwunden – jetzt fängt der Kampf von neuem an.

Überall lassen sich Menschen für eine Stammzellspende zu ihren Gunsten typisieren. Diese stellt die einzige wirklich erfolgsversprechende Methode zur Heilung dar. Das Engagement ist überwältigend!

Doch jede einzelne Typisierung hat für uns von der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) einen Haken: die notwendige molekulargenetische Analyse ist mit 50 Euro sehr teuer. Wenn sich für Niclas und Noah hunderte Menschen registrieren lassen, gehen die Kosten schnell in den fünfstelligen Bereich – einzig getragen von Spenden von Mitbürgern und Firmen.

Daher bitten wir Sie: Leisten Sie mit einer Geldspende wertvolle Hilfe! Nur so können Proben der Freiwilligen ausgewertet und so für Noah, Niclas und viele andere die Chance auf eine rasche Heilung ermöglicht werden!

 

Und so geht’s:

1. per Überweisung auf das Aktionskonto Geld spenden:

Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern
IBAN: DE55 7025 0150 0022 3946 13
Verwendungszweck: Niclas/Noah-Freising

 

2. online über über Altruja (Per Lastschrift oder Kreditkarte)
Auf dem Portal Altruja haben wir eine separate Spendenseite für Niclas und Noah eingerichetet:

Klicken Sie einfach auf diesen Link, um zur Spendenseite bei Altruja zu kommen.

 


3. online über Betterplace (Kreditkarte, PayPal, Paydirekt):
Auch auf Betterplace haben wir eine Spendenseite für Niclas und Noah eingerichtet.

Klicken Sie einfach auf diesen Link, um zur Spendenseite bei Betterplace zu kommen.

 

 Wir von der Stiftung AKB finanzieren unsere Laborarbeit ausschließlich über Spenden. Umso mehr zählt ihre persönliche Spende ganz besonders.

Ihnen daher im Voraus ein herzliches Dankeschön!

 

zurück zur Übersicht

Autoren

  • Thumb akb 013
    Manuela Ortmann

    Seit 2008 bin ich für die Stiftung AKB tätig. Als Schwäbin (Oberschwaben) fühle ich mich in meiner Wahlheimat München im Herzen von Bayern sehr wohl. Die Arbeit bei der Bayerischen Spenderdatei (Stiftung AKB) macht mir sehr viel Freude, hier kann ich wirken und immer nah am Menschen sein.

  • Thumb martin
    Martin Prankl

    Knochenmarkspender, Vollblut-Bayer und als Kommunikator aktiv für die AKB.

Mit Ihrer Geldspende retten Sie Leben: