Blog

FFW Landau a.d. Isar: Geldspende aus dem Verkauf von Feuerwehrkalendern

von: Manuela Ortmann
Thumb img 4333scheck bergabe ffw landau isar

Die Freiwillige Feuerwehr Landau a.d. Isar, insbesondere der Initiator der Aktion, Herr Stephan Barth, und der Kommandant Herr Franz Streifeneder, überreichten der Stiftung AKB einen Spendenscheck in Höhe von 500 EUR. Das Geld stammt aus dem Verkauf eines Kalenders, der nicht nur Fans von Feuerwehrautos erfreut. Die liebevoll arrangierten Bilder von Feuerwehrfahrzeugen verschiedenster Baureihen stammen ausnahmslos aus dem privaten Funduns von Herrn Barth. Er hatte die Idee, diese Bilder in einem Kalender zu veröffentlichen und den Erlös an eine gemeinnützige Einrichtung zu spenden. Wir freuen uns außerordentlich, dass die Wahl auf die Stiftung AKB fiel und wir uns über die Spende freuen dürfen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Barth und der Freiwilligen Feuerwehr Landau!

Übrigens ist der Kalender für das Jahr 2018 schon in der Planung. Wer also Interesse hat, einen dieser einzigartigen Kalender für den Preis von nur 10,00 EUR zu erwerben, kann sich bereits vormerken lassen. Schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an info@akb.de. Wir leiten Ihre Bestellung dann gerne weiter.


Bilder zum Beitrag

Img 4333scheck bergabe ffw landau isar

500 EUR Spende für den Kampf gegen Blutkrebs. Herr Stephan Barth (li.) und der 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Landau a.d. Isar, Herr Franz Streifeneder, übergeben die Spende an Frau Dr. Cornelia Kellermann von der Stiftung AKB.

 

zurück zur Übersicht

Autoren

  • Thumb akb 013
    Manuela Ortmann

    Seit 2008 bin ich für die Stiftung AKB tätig. Als Schwäbin (Oberschwaben) fühle ich mich in meiner Wahlheimat München im Herzen von Bayern sehr wohl. Die Arbeit bei der Bayerischen Spenderdatei (Stiftung AKB) macht mir sehr viel Freude, hier kann ich wirken und immer nah am Menschen sein.

  • Thumb martin
    Martin Prankl

    Knochenmarkspender, Vollblut-Bayer und als Kommunikator aktiv für die AKB.

Mit Ihrer Geldspende retten Sie Leben: