Blog

Beispiele für Firmenunterstützung

von: Manuela Ortmann
Thumb akb scheck 2017 1
Scheckübergabe bei Firma Schiedel

So auch geschehen bei der Firma Schiedel aus München und Firma Continental aus Lindau

Viele Mitarbeiter der Firma Schiedel nehmen jährlich am München Marathon teil und zwar als Einheit mit T-Shirts und Logo ihrer Firma, heuer war auch das AKB Logo auf dem Laufshirt.  Alle Läufer treffen sich am Morgen des Laufs auf dem Gelände der Firma Schiedel zum gemeinsamen Frühstück. Dann bringt ein eigens dafür gemieteter Bus alle Teilnehmer zum Start und nach dem Zieleinlauf und der Siegerehrung bringt der Schiedel Bus alle Mitarbeiter wieder aufs Firmengelände, wo dann eine stärkende Brotzeit auf alle wartet. Jeder gelaufene Kilometer wurde von der Geschäftsleitung in diesem Jahr mit 20,17 EUR zugunsten der Stiftung AKB vergütet. Am Ende des Tages waren es für 340 gelaufene Kilometer stolze 6.858 EUR. Diese Summe wurde noch mit freiwilligen Spenden der Mitarbeiter aufgerundet und so konnte die Geschäftsleitung der Firma Schiedel der Stiftung AKB 7.083 EUR überreichen. Wenn das mal kein stolzes Ergebnis ist! Wir können damit 177 Registrierungen neuer Stammzellspender finanzieren und Firma Schiedel hat zufriedene Mitarbeiter. Eine eindeutige Win-win Situation für beide Seiten. Wir sagen herzlichen Dank an die Geschäftsführung und die Mitarbeiter der Firma Schiedel. 

In Lindau am Bodensee sitzt die Firma Continental. Im April diesen Jahres durften wir unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Continental eine Typsierungsaktion durchführen, die begleitend zu einem Blutspendetermin gewünscht war. Wir konnten knapp 40 junge neue potenzielle Stammzellspender registrieren. Die Registrierung der neue Spender und der damit verbundenen Laborkosten für deren Typisierung sind dank der Spende von Continental nahezu gedeckt. Hier fand im Sommer das alljährliche Sommerfest statt. In dessen Rahmen wurde ein Firmenlauf durchgeführt. Auch hier wurden die gelaufenen Kilometer der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit barem Geld vergütet und von Continental aufgerundet. So kamen 2.000 EUR zusammen. Wir bekamen 1.000 EUR davon überreicht und sind unglaublich dankbar dafür. 


Bilder zum Beitrag

Continental spende hospitz knochenmark

Scheckübergabe bei Firma Continental

Akb scheck 2017 2

Scheckübergabe bei Firma Schiedel

 

zurück zur Übersicht

Autoren

  • Thumb akb 013
    Manuela Ortmann

    Seit 2008 bin ich für die Stiftung AKB tätig. Als Schwäbin (Oberschwaben) fühle ich mich in meiner Wahlheimat München im Herzen von Bayern sehr wohl. Die Arbeit bei der Bayerischen Spenderdatei (Stiftung AKB) macht mir sehr viel Freude, hier kann ich wirken und immer nah am Menschen sein.

  • Thumb martin
    Martin Prankl

    Knochenmarkspender, Vollblut-Bayer und als Kommunikator aktiv für die AKB.

Mit Ihrer Geldspende retten Sie Leben: