Registrate

Stammzellspender werden

Jetzt lesen
Organize

Typisierungsaktion planen

Jetzt lesen
Cashdonation

Geld spenden

Jetzt lesen

Mit Ihrer Geldspende retten Sie Leben:

News & Blogbeiträge

18. Februar 2017 - Freising gegen Leukämie für Noah (20) und Niclas (16)

Zwei Schicksale, zwei schockierende Nachrichten, zwei junge Menschen, zweimal Leukämie in Freising! Bitte helfen Sie!
weiterlesen »

Geld spenden für Niclas und Noah!

Die beiden jungen Männer teilen das gleiche Schicksal – Leukämie. Doch mit einer Spende können Sie entscheidende Hilfe leisten.
weiterlesen »

Ulli Wenger: Er würde es jederzeit wieder tun!

Bayern-3-Moderator, Mr. One-Hit-Wonder, Ulli Wenger öffnet das Tagebuch zu seiner Stammzellspende. Eine bewegende Geschichte.
weiterlesen »

Payback-Punkte für die Stiftung AKB - gegen Leukämie!

Beim Einkaufen erhalten Payback-Kunden Punkte. Spenden Sie diese an die Stiftung AKB!
weiterlesen »

Alle Ziele übertroffen

Eine Typisierungsaktion an Münchner Berufsschulen wird zum vollen Erfolg – Dank dem Einsatz der Schüler selbst!
weiterlesen »

Alle Beiträge anzeigen

LEBEN RETTEN – GLÜCK SCHENKEN

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte oder posten Sie Ihr Statement zur Stammzellspende.

Jeff Chi (Blutstammzellspender, Januar 2017)

Thumb whatsapp image 2017 01 26 at 13.48.49 In meinem letzten Schuljahr habe ich mit ein paar Mitschülern eine kleine Reise in eine Nachbarstadt gemacht und mich dort bei einer Typisierungsaktion registrieren und typisieren lassen. Sechs Jahre waren vergangen, ich hatte Schule und Ausbildung abgeschlossen, Partner und Freunde hinter mir gelassen und neue gefunden. Gerade hatte mein Studium begonnen, da flatterte der Brief ins Haus: Ich komme als Spender in Frage! Über die nächsten Wochen wurde ich bestens betreut. Immer, wenn ich Fragen hatte, konnte ich einfach anrufen. Trotz kurzfristiger Terminänderungen und Abgabe-Stress in der Uni klappte alles reibungslos. Die Spende selbst war körperlich überhaupt kein Problem und ich hoffe, dass ich dem Patienten damit helfen konnte. Ich würde es jederzeit wieder tun und kann nur alle animieren, sich auch typisieren zu lassen!
Fading
mehr

Dieter aus Franken (Blutstammzellspende, Sept. 2015 + Mai 2016)

Ich habe mich 1997 als Spender registrieren lassen und durfte im September 2015 das erste Mal Stammzellen spenden. Wenn man von heute auf morgen die Nachricht bekommt das man als Spender gebraucht wird, bekommt man schon Zweifel, ob man das für einen fremden Menschen auf sich nehmen soll. Aber nach dem ersten Informationsgespräch und auch nach einen Telefonat mit einen ehemaligen Spender war mir klar, dass es eine Ehre ist, helfen zu dürfen und ich habe es bis heute nicht bereut. Die erste Stammzellenspende war im September 2015 und die zweite im Mai 2016. Die Voruntersuchungen und die Betreuung vor, während und nach der Spende war einfach Spitze. Noch nie wurde ich in einer Klinik oder beim Arzt so gut betreut. Darum hier nochmal ein großes Lob und Dankeschön an das Team in Gauting für die gute Betreuung. Auch mein Wunsch anonym zu bleiben wurde vollstens akzeptiert. Mir persönlich geht es gut und ich möchte hiermit auch noch einmal mitteilen, dass ich keine gesundheitlichen Nachteile oder Folgen durch die Spende habe. Ich wünsche dem Empfänger hiermit alles Gute und ein langes gesundes Leben.
Fading
mehr
zur Galerie Statement posten